Erlebnisbaustelle ‚Bremer Bahnhofsplatz‘ – Teil 2


Begrenzt durch einen Holzzaun, der an seiner Außenseite vorbei eilende Passanten mit kreativen Kunstplakaten verwöhnt, entstehen in seinem geschützten Innenraum zwei extravagante mehrstöckige Bauten namens City Gate‘ des Stararchitekten Max Dudler. Diese werden zwar in ihrer Äußerlichkeit mit vielfältiger, rechteckiger Schlichtheit glänzen, aber unterhalb in der Tiefe, werden mehrere Etagen, so etwas Außergewöhnliches, wie z.B. Parkdecks für PKW, beherbergen. Auch in die Gebäude selbst sollen für eine Großstadt besondere Mieter, wie zwei Supermärkte, zwei Hotelketten, Restaurants, die Filiale einer Drogeriekette,mehrere Büros u.ä. einziehen.

Nach Einbruch der Dunkelheit wird es auf dieser Baustelle, richtig interessant und betörend für Baustellenliebhaber/innen. Von der extra errichteten Aussichtsplattform lässt sich das Treiben immer wieder neu erkunden.Baustelle Bahnhofsplatz 4

Baustelle Bahnhofsplatz 1 Baustelle Bahnhofsplatz 2Baustelle Bahnhofsplatz 3

In adventliches Licht getaucht erscheinen nüchtern wirkende gelbe Zementsilos,Baustelle Bahnhofsplatz 5Baustelle Bahnhofsplatz 4 hart arbeitende Menschen in ungemütlicher UmgebungNeubauten Bahnhofsplatz 9Baustelle Bahnhofsplatz 7 und mit schweren Maschinen hantierend,Neubauten Bahnhofsplatz 11 Neubauten Bahnhofsplatz 12

Neubauten Bahnhofsplatz 13

Neubauten Bahnhofsplatz 14

gleich in einem anderen ‚romantischen‘ Licht !

Mehr Fotos zur Erlebnisbaustelle Bahnhofsplatz ‚City-Gate‘ gibt es >>  hier

Susanne Schweers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.