Blaue Schönheiten am Wegesrand

Über SCHÖNHEIT lässt sich streiten oder nicht …Blaue Schönheit am Wegesrand 1

ob NATÜRLICH oder oder lieber KÜNSTLICH …Blaue Schönheit 2

… auf alle Fälle kann Schönheit BLAU!

Susanne Schweers

1+

Bremer Vorstadtidylle 2016

Wir schreiben das Jahr 2016 …Dorfidylle in Bremen-Hastedt 1… moderne Haustüren und praktische Fahrradgaragen weisen darauf hin.Dorfidylle in Bremen-Hastedt 2

Doch, nur ein paar Meter weiter, rechts in den alten Hastedter Postweg eingebogen, Dorfidylle in Bremen-Hastedt 3

wird man an die Beschaulichkeit vergangener Jahre erinnert,Dorfidylle in Bremen-Hastedt 4

trotz der rechts und links am Straßenrand parkenden modernen Autos.Dorfidylle in Bremen-Hastedt 5

Umtriebige Betriebsamkeit des Tages findet in den Häusern statt.Dorfidylle in Bremen-Hastedt 6

Derjenige, der außerhalb beschäftigt ist, ob im Büro, beim Einkauf, in der Schule oder Universität, lässt, wenn möglich, sein Auto stehen und fährt mit Bahn, Bus, Rad dorthin. Dorfidylle in Bremen-Hastedt 7

Nicht fahrbereite Vehikel führen ein wenig beachtetes Schattendasein,Dorfidylle in Bremen-Hastedt 8

und lauschige kleine Biergärten im Hinterhof werden leicht übersehen.Dorfidylle in Bremen-Hastedt 9

Gemütliche Plätzchen in den Vordergärten der kleinen Gassen laden statt dessenDorfidylle in Bremen-Hastedt 10

die Bewohner zum gemeinsamen Plausch an einem warmen, sonnigen Feierabend ein.Dorfidylle in Bremen-Hastedt 11

Direkt vor der eigenen Haustür werden sie von schnuckeligen, kleinen Teddys aus Keramik erwartet.Dorfidylle in Bremen-Hastedt 12Wem diese Bremer Vorstadtidylle im Vorgarten und auf dem Balkon zu kleinbürgerlich, spießig und begrenzt erscheint,Dorfidylle in Bremen-Hastedt 13

kann mit seinem ganzen „Mut zum Protz“ in großstädtisch anmutende, sanierte Hochhaussiedlungen im ‚BRUTALISMUS-Stil‘ der sechziger und siebziger Jahre eine Wohnung suchen und beziehen oder in ähnlich klotzig erscheinenden Neubauten mit ebenso zahlreichen Wohnungen anno 2016.Dorfidylle in Bremen-Hastedt 14

Immobilien sind auch 2016 in Bremen und anderen WeltstädtenDorfidylle in Bremen-Hastedt 15

eine GOLDIGE Wertanlage überflüssigen Geldes!

… Übrigens der Architekturstil ‚Brutalismus‘ hat seinen Namen nicht von ‚brutal‘ abgeleitet bekommen, sondern von dem französischen Begriff ‚béton brut‘ (roher Beton)!

Susanne Schweers

0

Weihnachten naht !

Alle Jahre wieder,Weihnachten naht 1

das gleiche Spiel …Weihnachten naht 2

… dekorieren, dekorieren,Weihnachten naht 3

WEIHNACHTEN naht !Weihnachten naht 4

Oh je, oh GRAUS‘, schöne ‚heile‘ Welt, die BRENNT !

Träume sind SCHÄUME, Leben REALITÄT …

AUF DAS LEBEN !

Susanne Schweers

0

Mitte is‘ nicht !

„Mitte is‘ nicht“ !
Ich mach jetzt in Blau,
egal, ob es einigen Menschen gefällt oder nicht,
egal, ob einige Menschen mich anschaun oder nicht.
blaue Ziege1

Bronze kann ja jeder …
… und einige Menschen trinken auf mich BLAU !

Susanne Schweers

0

Die Ironie vom Kampf um Freiheit ODER Sicherheit

Der Wahlkampf geht weiter …
Der Wahlkampf geht weiter

… ob besser Quatsch, Vertrauen, CDU oder Ironie in Berlin und Bremen regiert !?

Susanne Schweers

0

Freiheit ODER Sicherheit ?

Freiheit ODER Sicherheit als Lebensqualität werden immer wieder angemahnt, sei es von der autonomen Szene bereits vor 20 Jahren oder von bürgerlichen Kräften der CDU zur Bürgerschaftswahl Bremen im Mai 2015.Freiheit war schon immer ein Thema 1Freiheit war schon immer ein Thema 2 Freiheit war schon immer ein Thema 3Freiheit war schon immer ein Thema 4

Sie sorgen sich alle um Bremen’s Zukunft !
Aber behindern sie sich nicht gegenseitig in ihrem Streben ?
Gibt es wirklich nur ein ENTWEDER – ODER ?

Susanne Schweers

0

Adieu Kleingeister, Kleinkarierte, Spießer, Fanatiker, Mimosen …

Vor vielen Jahren bekam ich diese WEISEN Worte des Dichters Heinrich Heine von einer Kollegin zum Geburtstag überreicht :Heinrich-Heine Denkmal„Die Philister die Beschränkten
Diese geistig Eingeengten
Darf man nie und nimmer necken
Aber kluge weite Herzen
Wissen stets in unseren Scherzen
Lieb- und Freundschaft zu entdecken.“

Heinrich Heine

Sie sind seitdem ein Lebensmotto von mir und GELTEN AUCH FÜR DIESEN BLOG !

Susanne Schweers

0