Kanalbauarbeiter unterstützen WERDER BREMEN !

In der Deichbruchstraße in Bremen-Hastedt wird ab dieser Woche, wie zur Zeit in vielen Straßen Bremens, die alte Kanalisation aus den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts erneuert und modernisiert. Die Arbeiten werden von Mitarbeitern der Firma KAMÜ ausgeführt, die ein „Herz für WERDER BREMEN“ haben, und die Mannschaft in deren Kampf gegen den Abstieg in die 2. Bundesliga in der nächsten Saison 2016/17 unterstützen. Morgen, Samstag, den 14. Mai um 15.30 Uhr trifft WERDER BREMEN auf die EINTRACHT aus Frankfurt im heimatlichen Weserstadion und muss gewinnen! GreenWhite 1

Die Losung „GreenWhite Wonderwall“ – GREEN POWER ist in ganz Bremen und umzu zu lesen.GreenWhite 2Damit der „GreenWhite Wonderwall“ jetzt und auch zuküftig nicht bricht, wie Bremens Deiche bei einer großen Flut 1830 u.a. in Bremen-Hastedt (‚Deichbruchstraße‘),GreenWhite 3

werden im Rahmen der Kanalsanierungen extra für WERDER BREMEN grüne Abflussrohre verlegt, damit überschüssige Energienwellen gegnerischer Fußballmannschaften in Bundesligaspielen zukünftig abfließen können und der „GreenWhite Wonderwall“ von WERDER BREMEN hält.GreenWhite 4

So hoffen alle Beteiligten auf ein „LEBENSLANG GRÜNWEISS“ (in der 1. Bundesliga)GreenWhite 5

für WERDER BREMEN und viele schöne Tore von Pizza-Pizarro,GreenWhite 6

damit wieder Ruhe und Frieden in Bremen einkehrt,GreenWhite 7

„GreenWhite Harmony“ …GreenWhite 8a

… aber braucht man die wirklich?

(Ich komme auch OHNE zurecht!)

Mehr Infos zu diesem entscheidenen Bundesligaspiel gibt es >>  hier

Susanne Schweers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.