Erlebnisbaustelle ‚Bremer Bahnhofsplatz‘ – Teil 39

Gleich um die Ecke,
Baustelle Bahnhofsplatz 389immer schön geradeaus am Grün entlang,
Baustelle Bahnhofsplatz 390hin zum Zahnarzt
Baustelle Bahnhofsplatz 391oder doch erst einmal ab ‚durch die Mitte‘ in die Passage?
Baustelle Bahnhofsplatz 392Pause machen mit Brötchen, Croissant, Bagel?
Baustelle Bahnhofsplatz 393 Neuerscheinungen in Sachen Elektromobiliät gucken, mieten, kaufen?Baustelle Bahnhofsplatz 394oder einfach stehen bleibenBaustelle Bahnhofsplatz 395 und dann Burger & Salat glücklich genießen, bei Bedarf mit einer Zigarette rauchend, im Freien?Baustelle Bahnhofsplatz 396

Danach geht es auf vielfältigen Wegen weiter, mit Fahrstühlen, durch Türen zum wartenden Auto in die Tiefgarage.Baustelle Bahnhofsplatz 397

Bus und Bahn der BSAG bieten sich als Alternative an, Wegzehrung für den Heimweg kann bis 22 Uhr, in der Tiefe, gekauft werden, falls Brötchen, Croissant, Bagel, Burger & Salat, mit oder ohne Zigarette im Freien, nicht sättigend waren.Baustelle Bahnhofsplatz 398

Der Bahnhof mit seinen Zügen ist auch nicht weit,Baustelle Bahnhofsplatz 399

nur ‚krank‘ sein oder werden, sollte man bis dato nicht!Baustelle Bahnhofsplatz 400

Es gibt noch Spielraum für weitere Bedürfnisse:Baustelle Bahnhofsplatz 401

Eis, Kaffee und Kuchen,Baustelle Bahnhofsplatz 402Baustelle Bahnhofsplatz 403Klohäuschen und Paletten,Baustelle Bahnhofsplatz 404Abfalltonnen, italienische Pizza und Pasta demnächst,Baustelle Bahnhofsplatz 405Container und Gabelstapler,Baustelle Bahnhofsplatz 406Fluchtwege rein und raus,Baustelle Bahnhofsplatz 407Baustelle Bahnhofsplatz 408Fahrräder und Fußgänger.Baustelle Bahnhofsplatz 409Noch einmal kreisen um glückliche Burger mit Salat unter Birken, Baustelle Bahnhofsplatz 410 und neuer Elektromobilität. Dann ‚ab durch die Mitte‘ der Arkaden,Baustelle Bahnhofsplatz 411unter allgegenwärtiger bunter Reklame,Baustelle Bahnhofsplatz 412hell beleuchtet,Baustelle Bahnhofsplatz 413knackig, frisch und immer grün,Baustelle Bahnhofsplatz 414mit rotem Abschiedsgruß vom Bäcker,Baustelle Bahnhofsplatz 415nicht allein wartend,Baustelle Bahnhofsplatz 416von Herzen begleitend geht es nun wirklich heimwärts.Baustelle Bahnhofsplatz 417Ein letzter Blick zum Abschied …Baustelle Bahnhofsplatz 418… GEDANKEN AN EINEN LEEREN PLATZ VOR AUGEN HABEND!

Mehr Fotos zur Erlebnisbaustelle Bahnhofsplatz ‚City-Gate‘ gibt es >>  hier

Susanne Schweers

0

Creatures Of The Night

Endlos, unsichtbar gefüllt oder offenbar leer, rollt der Zug, Waggon für Waggon, an mir vorbei. Doch alles mehr Schein als Sein!Creatures Of Night 1Unsichtbare Wesen der Nacht kommen hervor,Creatures Of Night 2

rollen nach Bremen an mir vorbei davon.Creatures Of Night 3

Sind es die berühmten Bremer Stadtmusikanten UNDERCOVER mit ihrem Gefolge?

Susanne Schweers

0

Abrüstung

Äpfel statt Stacheln,Apfelzaun 1friedvolle Alternative zu Stacheldraht und Absperrung,Apfelzaun 2 sollte selbstverständlich sein …Apfelzaun 3

… IM NATUR –  UND LANDSCHAFTSSCHUTZGEBIET!

Susanne Schweers

0

Erlebnisbaustelle ‚Bremer Bahnhofsplatz‘ – Teil 38

Innen und außen,Baustelle Bahnhofsplatz 378davor und dahinter,Baustelle Bahnhofsplatz 379Max Dudlers ‚City Gate‘ aus schlichten beigen Kalksandstein wird bunt.Baustelle Bahnhofsplatz 380In Reih und Glied warten Ständer mit Rädern,Baustelle Bahnhofsplatz 381beleben Tisch, Bank und Schirm,Baustelle Bahnhofsplatz 382oder Junge und Mädchen mit Eis und Türenöffner die Passage.Baustelle Bahnhofsplatz 383Sitzen und Müll entsorgen ist noch nicht erlaubt,Baustelle Bahnhofsplatz 384aber darauf warten, gesichert, schon!Baustelle Bahnhofsplatz 385 Buntes Leben am ‚City Gate‘ schreitet viel versprechend voran,Baustelle Bahnhofsplatz 386Die Menschen eilen vorbei und hindurch.Baustelle Bahnhofsplatz 387 Wohn-Container weichen mit den abziehenden Handwerkern.Baustelle Bahnhofsplatz 388ALLES FAST FERTIG GERASTERT UND BUNT, UNBEACHTET VON EILE!

Mehr Fotos zur Erlebnisbaustelle Bahnhofsplatz ‚City-Gate‘ gibt es >>  hier

Susanne Schweers

0

Recyceln Sie mit.

Zwischen Getränkedose in der einen Hand links und bereit stehenden Abfallkorb rechts gibt es einiges zu recyceln am Flaschenautomat im Supermarkt, und das mit ganz persönlichem Style.
„Spenden für die ‚Tafel'“ oder „Pfand zurück ins eigene Portmonaie“, sind zu entscheiden, zwischen sozial und ego zu wählen … … JEDEM DAS IHRE, DAS SEINE!

Susanne Schweers

0

Jugend fordert Zukunft!

Vor einiger Zeit wurde (mal wieder) für 30 Mio. Euro der alterehrwürdige Name unseres stadtbekannten Stadions am Weserbogen für 10 Jahre verschachert. Es trägt  ab 1. Juli 2019 den Namen ‚WohninvestWeserstadion‘ und ganz Bremen lacht.Jugend fordert ZukunftWESERSTADION UNANTASTBAR!

Susanne Schweers

0

Der Stolz der Graffiti-Sprayer – Teil 2

… GRAFFITI hin zum Mainstream theoretisch,ist noch eine lange Fahrt praktisch,egal mit welchen Mitteln und Fahrzeugen.Die Zeit wird’s bringen,von der Stadt in die Vorstadt oder umgekehrt.

Doch eine FRAGE bleibt …

BANKSY & Co. lassen GRÜSSEN !

Susanne Schweers

0

Erlebnisbaustelle ‚Bremer Bahnhofsplatz‘ – Teil 37

Der große Tag der Eröffnung des ‚Tors zur Stadt‘ am 31. März 2019 ist nach fast vier Jahren Bauzeit gekommen, nur wie es erreichen, wenn ein Bus, eine Tram nach der anderen mir den Weg versperren?Baustelle Bahnhofsplatz 358

Und es gibt an diesem lang herbei gesehnten Tag noch andere Barrieren für Normalos wie mich, die den Eintritt regeln!Baustelle Bahnhofsplatz 359

Endlich, nach einer gefühlten Ewigkeit, erreiche ich mein Ziel der Glückseligkeit, zumindest in der linken Hälfte des ‚Tors zur Stadt‘: Das Gewinnspiel, eine weitere Filiale der Back Factory-Kette und einen neuen DM-Drogeriemarkt!Baustelle Bahnhofsplatz 360

Baustelle Bahnhofsplatz 361

Baustelle Bahnhofsplatz 362

Aber auch eine neue ‚Bremer Kante‘ zwischen den Arkaden des ‚City Gates‘ und dem regulären Bahnsteig bzw. der normalen Bordsteinkante zur Fahrbahn von Bus und Bahn gibt es nun. Wann passieren die ersten Unfälle, frage ich mich?Baustelle Bahnhofsplatz 363

Habe ich die ‚Bremer Kante‘ wohlbehalten überwunden, stehe ich wie bisher vor Bauzäunen mit großmundigen Botschaften,Baustelle Bahnhofsplatz 364

Schaufenstern, die Baumaterial und Holzpaletten in interessanten Spiegelungen der historischen Gebäude gegenüber präsentieren,Baustelle Bahnhofsplatz 366

und noch mehr Bauzäunen, die mir den Weg versperren.Baustelle Bahnhofsplatz 367

Der Berufsverkehr, ob per Rad, Auto, Bus rauscht wie gewohnt, an diesem wichtigen Tag der Eröffnung des ‚City Gates‘ vorbei,Baustelle Bahnhofsplatz 368

neugierig beäugt, von zahlreichen wartenden Dixiklos, die ihre Aufgaben erfüllt haben.Baustelle Bahnhofsplatz 369

Zahlreiche Fahrräder parken, wie gewohnt, im Schatten des ‚City Gates‘, unter der Hochstraße.Baustelle Bahnhofsplatz 370

Na, wo ist es denn, unser schönes altes Bahnhofsgebäude, im Gegenüber von gerasterten Dudler-Stil, Baggern und Bauzaun?Baustelle Bahnhofsplatz 371

Diskussionen entstehen in dem kleinen Stück eröffneter Passage vor der Back Factory Filiale, geschützt vor Regen und Schnee unterm Schirm.Baustelle Bahnhofsplatz 372

‚Hans im Glück‘ hat noch Zeit und Muße hinterm Bauzaun darüber zu philosophieren,Baustelle Bahnhofsplatz 373

und weitere Shops im Rohbauzustand ab 35 qm, Büros und Praxen ab 250 qm und das Siemens-Hochhaus als Sitz des Bausenators ebenfalls. Ob Frau Iris Reuter, Senatsbaudirektorin in Bremen, zufrieden ist mit dem Ergebnis?Baustelle Bahnhofsplatz 374

Experiment Moderne – ‚City Gate‘ schreitet in Hülle und Fülle voran und dies nicht nur im Focke-Museum Bremen, sondern auch im Angesicht des schönen alten Bahnhofbebäudes.Baustelle Bahnhofsplatz 375

Bauzaun und Rollen mit Dämmmaterialien grüßen mich zum Abschied.Baustelle Bahnhofsplatz 376

Ein Licht erleuchtet mich über das ‚City Gate‘ zum kostenlosen Kaffee in der neuen Filiale von Back Factory und lässt mich in Erinnerungen schwelgen …Baustelle Bahnhofsplatz 377

Baustelle Bahnhofsplatz 4

… und am Freitag, den 10 Mai 2019, gab es die OFFIZIELLE Eröffnung des ‚City Gate‘: Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) und der Investor Achim Griese durchschnitten ein rotes Band und gaben damit den Weg durch die 60 Meter lange Passage frei.

Oh Wunder, unser schönes altes Bahnhofsgebäude kann man noch erahnen!GOOD BYE für heute Herr Max Dudler, Architekt!

Mehr Fotos zur Erlebnisbaustelle Bahnhofsplatz ‚City-Gate‘ gibt es >> hier

Susanne Schweers

0