Das System löst sich auf!

Dank Corona
The System 1beseitigt sich das System selbst.The System 2 ALLE FOLGEN, NUR QUERDENKER*INNEN NICHT!
KOMMT ZEIT, KOMMT TAT!

EIN DEUTSCHES WINTERMÄRCHEN!?

Susanne Schweers

0

Deutschland im Herbst 2

Mund-Nasenschutz – Zukunft – Coronavirus? WIE?

Kommt Zeit, kommt TAT!Deutschland im Herbst 12

STRESS für das System und seine Follower?Deutschland im Herbst 13

Die FREIHEIT DER ZUKUNFT naht,Deutschland im Herbst 14

MASKENLOS!Deutschland im Herbst 15

DAS wussten bereits Bremer*innen aus vergangenen Tagen und SANGEN ES ENTSCHLOSSEN heraus,Deutschland im Herbst 16

QUERGEDACHT befreit von alten Regeln und Gesetzen,Deutschland im Herbst 17

GLÜCKLICH mit oder ohne Virus, Impfung,Deutschland im Herbst 18

ZUM AUFBAU BEREIT!

Susanne Schweers

Lesenswerte Grundlagenliteratur dazu:
Vorderseiten:Rückseiten:

0

Deutschland im Herbst 1



„WIR GEGEN DIE NATUR, DIE NATUR GEGEN UNS!“

ES REICHT, WENN DIE ZUKUNFT AUF DER KIPPE STEHT DANK MUNDSCHUTZPFLICHT – MUNDTOTMACHE UND VIELEM MEHR!

LETZTE VERSUCHE DER „OBRIGKEIT IN PANIK“ WEGEN STEIGENDER CORONAZAHLEN UND KONTROLLVERLUST ÜBER MENSCHEN?Deutschland im Herbst 1

Rettet das System NATUR, Virus, Mensch, nicht die Angst der „Obrigkeit“!Deutschland im Herbst 2

Der Herbst ist da, die „Obrigkeit“ rotiert und verbietet!Deutschland im Herbst 3

Zombies statt Menschen, dank Maskenpflicht, lautet deren „Zauberformel“, aber wie lange noch?

Mit Mimik, Lachen, natürlicher Selbstbestimmung, Nachdenken, gerade den Schwachen und Alten gegenüber, gelingt der Wandel. „Infektion ist nicht gleich krank“, aber Angst, Unfreiheit, Stress, Einsamkeit machen krank, nicht nur das Coronavirus.Deutschland im Herbst 5

Mund-Nasenschutz, freiwillig getragen, gerne!

Genug der Kontrolle der Natur und Zukunft durch die ängstliche „Obrigkeit“Deutschland im Herbst 7Rettet das System Natur auf selbstverantwortliche Art und Weise mit QUERDENKEN  UND AUSTAUSCHEN.

Folgt nur dem eigenen natürlichen Gewissen und keinem/r „Führer*in“.Deutschland im Herbst 9

und die Freiheit siegt mit Virus und Natürlichkeit, Liebe, Frieden und vielem mehr!Deutschland im Herbst 10

FREIHEIT IM GLÜCK MIT SELBSTVERANTWORTUNG …
… NICHT NUR IN DER ERINNERUNG!

Susanne Schweers

Lesenswerte Grundlagenliteratur dazu:
Vorderseiten:
Rückseiten:

0

AHA – Befreit Euch!

Für DUMM verkauft mit den richtigen Sprüchen?Coronadiktatur 1

AHA, ein gefährlicher Virus geht um. Abstand, Hygiene, ALLTAGSMASKE sollen schützen.

EINSAMKEIT mit Maske, Abstand ohne „Händchen halten“,Coronadiktatur 3

STILLSTAND ohne Musik, Tanz, Lachen und Kultur machen KRANK.

AHA  – SOLIDARITÄT für die Gesundheit aller Menschen.Coronadiktatur 5

Befreit Euch – WEG DAMIT!Berührend, FREI atmen zu können.

Alles GEMEINSAM geschafft mit der RICHTIGEN TECHNIK.

BEKÄMPFT DAS VIRUS – SYSTEM UND SEINE SCHERGEN!
FOLGT NUR EUREM GEWISSEN!

FREIHEIT MIT DEN RICHTIGEN GRUNDGESETZEN UND GRUNDRECHTEN, DIE UNVERÄNDERBAR SIND!

Susanne Schweers

0

Wir reden Tacheles!

Wir krähen, miauen, bellen, wiehern Euch:Probleme 1In den Straßen der Vorstadt, im fernen Bremen-Blumenthal, im hohen Bremer Norden,Probleme 2entdeckten wir Vagabunden, auf unserem Weg in die Stadt …Probleme 3… die Lösung aller Bremer Probleme – BEDENKENLOS!Probleme 4 #CarstenMeyerWER?Probleme 5

IM SCHATTEN DER ZUKUNFT WERDEN WIR ES WISSEN!

Susanne Schweers

0

No Crews Needed!

Endlich eine Zukunft für Bremen-Blumenthal, mit Zügen der Nordwestbahn (NWB), ohne Menschen als Lokführer, Zugbegleiter, Aufpasser …
No Crews Needed… Schwarzweiss Sehen angebracht?No Crews Needed 2… „Wilde“ Graffiti Sprayer IHRER ZEIT VORAUS im Bremer Norden!

Mehr Infos zum Thema „autonomes Fahren auf der Schiene“ gibt es >>  hier

Susanne Schweers

0

Träumer(in)

Es dreht sich nie das grosse Rad,
wenn Wind nicht in den Segeln liegt.Mühle am Wall in Bremen 2018

Zwangspausen, findet die Mühle schad,Nichts da, wo sie sich drinnen wiegt.

Sie träumt solang von besseren Zeiten,wenn ihre Flügel sich dann drehn.

Glücksgefühl, Vorfreude tut sich ausbreiten, Sie weiss die Zeit dann wird sehr schön.

(c)2007 http://www.gedichte-garten.de/

Weitere Informationen zur ‚Mühle am Wall“ in Bremen gibt es >>  hier

Susanne Schweers

0

Bahnhof Mühlenstraße in Bremen-Blumenthal und umzu

Blumenthal, ein Stadtteil im Bremer Norden. Die Zeit scheint stehen geblieben zu sein anno 2017, trotz der insgesamt fünf Bahnhöfe im Stadtteil. Sie wirken auf mich wie ländlich geprägte Straßenbahnhaltestellen …Bahnhof Mühlenstraße 1Bahnhof Mühlenstraße 2

… immer noch eingleisig, die Straße abgesperrt mittels einfacher Schranken, wenn ein Zug die Straße kreuzt. Dies geschieht mittlerweile häufig im fünfzehn Minutentakt.Bahnhof Mühlenstraße 3

Sollten erneut Güterzüge Kohlen zum Kraftwerk Farge transportieren, würden noch viel mehr lärmende Züge dicht an den Häusern vorbeirauschen. Lärmschutzmaßnahmen sind nicht erkennbar.Bahnhof Mühlenstraße 4

Bahnhof Mühlenstraße 5

Vor fünf Jahren habe ich wunderbare vier Wochen während des „Palastes der Produktion“, einem Kunst und Kulturprojekt zur Belebung Blumenthals in der ehemahligen Sortierung der Bremer Wollkämmerei erlebt, und Blumenthal mit der Kamera, einem Flaneur vergleichbar, entdeckt. Ich hatte noch nie in meinem Leben so viele leerstehende Läden und bröckelnde Fassaden in einem Ort gesehen. Trotzdem habe ich mich wieder in die Ortstruktur, typisch für viele Flecken in Bremen-Nord, verliebt.Bahnhof Mühlenstraße 6

Bahnhof Mühlenstraße 7

Seitdem träume ich auch von einem bezahlbaren kleinem Haus zwischen Lesum und Vegesack, mit guter Infrastruktur, aber trotzdem ruhig und grün gelegen. Anfangs gab es öfters ein paar Objekte, die ich besichtigt habe. Bei denen sagte mir aber dies und das nicht zu. Blumenthal hatte ich ausgeschlossen, da es mir zu extrem erschien in seiner Trostlosigkeit. Mittlerweile ist der Immobilienmarkt wie leergefegt.Bahnhof Mühlenstraße 8

Aber wenn etwas aussichtslos erscheint, ist eine Alternative, neue Wege zu gehen und  Grenzen zu überschreiten, wenn z.b. ein geeignet erscheinendes kleines Doppelhaus inBahnhof Mühlenstraße 9

Blumenthal zum akzeptablen Preis zum Verkauf steht. Es steht in der Johann-Hoppe-Straße, eine Minute vom Bahnhof Mühlenstraße, entfernt. Ich habe es mir angeschaut, aber Abstand von einem Kauf genommen. Viele der anderen Häuser in der Straße und die Mühlenstraße selbst, einst eine Hauptstraße mit vielen unterschiedlichen Geschäften, erscheinen mir einfach zu trostlos, armselig und ungepflegt, fast noch extremer Zerfallen als vor fünf Jahren anno 2012.Bahnhof Mühlenstraße 10

Viele rührige Menschen und Initiativen versuchen seit Jahren zwar, Blumenthal wieder zu beleben, aber es wird noch sehr, sehr lange dauern, trotz mehrerer teils großartiger,Bahnhof Mühlenstraße 11

erfolgreicher Kunst- und Kulturaktionen, zu denen ich gerne einen Tripp nach
Blumenthal mache.

Eine vertonte Diashow „Grundstück zu verkaufen“ gibt es >>  hier

Susanne Schweers

0

Stillstand in Bremen-Blumenthal

Grundstück zu verkaufen anno 2012 … Grundstück zu verkaufen 2012… unverändert seit 2012 …
Stillstand in Bremen-BlumenthalGrundstück zu verkaufen anno 2016 …
Grundstück zu verkaufen 2016… Stillstand in Bremen-Blumenthal!

Eine vertonte Diashow „Grundstück zu verkaufen“ gibt es >>  hier

Susanne Schweers

0

Herzlich Willkommen – Im Spiegel der Erinnerung

Folge 1: „Herzlich Willkommen – Refugees Welcome“ >>  hier

——————————————————————————————————————–

Hinweise, die weiterhin Gültigkeit haben …Warnung vor Rassismus

… sagen ‚Adieu und Tschüß‘ ihr (jugendlichen) Flüchtlinge aus Afrika, dem nahen Osten usw.Herzlich willkommen 1

Über hundert Personen lebten in der temporären Sammelunterkunft zeitweise. Bis auf den einzigen Wachmann, den ich antraf, ist der fast fensterlose, ehemalige Supermarkt, samt weiteren Räumen, seit Ende Mai verweist.ASB-Büro

Dieser Einsame, ebenfalls mit Migrationshintergrund und angestellt beim ASB (Arbeiter-Samariter-Bund), langweilt sich während des Bewachens der verlassenen Tassen, Becher, Gardinen,Aufenthaltsraum

und von keinem (jugendlichen) Flüchtling beachteten Aushang der Essenszeiten. Auch er wird seinen Posten bald verlassen.
Speisezeiten

Die einzigen Fenster an der Gebäuderückseite, zurückgelassener Müll und der provisorische Notfallausgang sind wieder in ihrer ganzen Pracht sichtbar.
Müll-NotausgangKeine Sanitär-Container und Sichtschutzzäune versperren dem Neugierigen die Sicht auf das Gebäude.
Parkplatz 1

Fahrzeuge, ebenso farbig und vielfältig, wie die temporären Nutzer, Parkplatz 2

haben ihren Parkflächen zurückerhalten.Parkplatz 3Normalität, Leerstand ist zurückgekehrt.Herzlich Willkommen 2

Der türkische Laden, vor dem ehemaligen Supermarkt bzw. der zeitweiligen Flüchtlingsunterkunft, verkauft wie seit Jahren seine Melonen vor der Tür,Lotto als Chance

und die (jugendlichen) Flüchtlinge, verteilt auf besser geeignete Unterkünfte, wie umgenaute alte Bürogebäude, angemietete Hostels und Hotels, hoffen weiter auf ihre Chance im gelobten Land GERMANY, DEUTSCHLAND, BREMEN, eine sichere, friedliche Zukunft gefunden zu haben …

… vergleichbar einem LOTTOGEWINN !

Susanne Schweers

0