Silvesterdenkmal am Weserwehr

Am Weserwehr befindet sich am Beginn der Fußgängerbrücke eine Skulptur. Sie stellt einen Kopf mit zwei Gesichtern dar. Ein Gesicht blickt zurück, flussaufwärts, aufs alte Jahr, und eins nach vorn, aufs neue Jahr in Richtung Meer. Dargestellt wird Janus, der römische Gott des Anfangs und des Endes. Nach ihm würde auch der Monat Januar benannt.
‚Alles ist nur Übergang‘,  ist unter dem windzerzausten Januskopf am Weserwehr zu lesen. Ein Grund mehr, dort zu Neujahr vorbeizuschlendern, um zurückzublicken – und nach vorn.Übergang am Weserwehr Bremen 1 Übergang am Weserwehr Bremen 2 Übergang am Weserwehr Bremen 3 Übergang am Weserwehr Bremen 4 Übergang am Weserwehr Bremen 5 Übergang am Weserwehr Bremen 6 Übergang am Weserwehr Bremen 7

Das habe ich getan und werde es zum nächsten Jahreswechsel wiederholen.

Mehr Informationen zum römisches ‚Gott des Anfangs und des Endes‘ gibt es >>  hier

Susanne Schweers

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.