Obdachlosigkeit und Elbphilharmonie Hamburg

2012 Rückseite Saturn Elektromarkt Mönckebergstraße in Hamburg …Obdachlosigkeit Hamburg 12016 Rückseite Saturn Elektromarkt Mönckebergstraße in Hamburg …

Obdachlosigkeit Hamburg 2… aber diesmal belebt mit vier jungen Menschen, ihren drei Hunden unter der Obhut von einer freundlichen Geistin der deutschen Post AG!Obdachlosigkeit Hamburg 3Sabrina, aus der Schweiz, die es im „Elternhaus nicht mehr ausgehalten hat“, und ihreObdachlosigkeit Hamburg 4(für mich) anonymen Weggenossen sind froh, ein geschütztes Plätzchen gefunden zu haben, an dem sie auf Ordnung und Sauberkeit achten! Es schneit und ein kalter Wind weht.Obdachlosigkeit Hamburg 5ZWEIFEL tauchen bei mir auf.Obdachlosigkeit Hamburg 6Vor wenigen Minuten habe ich den grandiosen Ausblick auf der eröffneten Plaza der neuen Elbphilharmonie genossen …Obdachlosigkeit Hamburg 7… gebaut für 789 Mio. Euro anstatt der vorgesehenden 77 Mio. Euro!

Susanne Schweers

0

Freisitze !

Mittenmang …Freisitz 1

… und doch unbeachtet – FREISITZE!Freisitz 2

Wir laufen vorbei!

Weitere Fotos zu ‚Obdachlosigkeit‘ gibt es >>  hier

Susanne Schweers

0

Zuhause !

Zuhause in der Einkaufsmeile …Zuhause!

… Zuhause in der Obernstraße Bremen!

Weitere Fotos zu ‚Obdachlosigkeit‘ gibt es >>  hier

Susanne Schweers

1+

Am Straßenrand ‚Müll‘ – Weg damit !?

Am Straßenrand Müll …
Obdachlose, Müll - Weg damit !?Autos fahren vorbei …Leben auf der Straße 8Obdachlose, Müll - Weg damit !?Weg mit dem Müll !Obdachlose, Müll - Weg damit !?Weg mit dem ‚MÜLL‘ !?

Weitere Fotos zu ‚Obdachlosigkeit‘ gibt es >>  hier

Susanne Schweers

0

Herzlich Willkommen – Im Spiegel der Erinnerung

Folge 1: „Herzlich Willkommen – Refugees Welcome“ >>  hier

——————————————————————————————————————–

Hinweise, die weiterhin Gültigkeit haben …Warnung vor Rassismus

… sagen ‚Adieu und Tschüß‘ ihr (jugendlichen) Flüchtlinge aus Afrika, dem nahen Osten usw.Herzlich willkommen 1

Über hundert Personen lebten in der temporären Sammelunterkunft zeitweise. Bis auf den einzigen Wachmann, den ich antraf, ist der fast fensterlose, ehemalige Supermarkt, samt weiteren Räumen, seit Ende Mai verweist.ASB-Büro

Dieser Einsame, ebenfalls mit Migrationshintergrund und angestellt beim ASB (Arbeiter-Samariter-Bund), langweilt sich während des Bewachens der verlassenen Tassen, Becher, Gardinen,Aufenthaltsraum

und von keinem (jugendlichen) Flüchtling beachteten Aushang der Essenszeiten. Auch er wird seinen Posten bald verlassen.
Speisezeiten

Die einzigen Fenster an der Gebäuderückseite, zurückgelassener Müll und der provisorische Notfallausgang sind wieder in ihrer ganzen Pracht sichtbar.
Müll-NotausgangKeine Sanitär-Container und Sichtschutzzäune versperren dem Neugierigen die Sicht auf das Gebäude.
Parkplatz 1

Fahrzeuge, ebenso farbig und vielfältig, wie die temporären Nutzer, Parkplatz 2

haben ihren Parkflächen zurückerhalten.Parkplatz 3Normalität, Leerstand ist zurückgekehrt.Herzlich Willkommen 2

Der türkische Laden, vor dem ehemaligen Supermarkt bzw. der zeitweiligen Flüchtlingsunterkunft, verkauft wie seit Jahren seine Melonen vor der Tür,Lotto als Chance

und die (jugendlichen) Flüchtlinge, verteilt auf besser geeignete Unterkünfte, wie umgenaute alte Bürogebäude, angemietete Hostels und Hotels, hoffen weiter auf ihre Chance im gelobten Land GERMANY, DEUTSCHLAND, BREMEN, eine sichere, friedliche Zukunft gefunden zu haben …

… vergleichbar einem LOTTOGEWINN !

Susanne Schweers

0

Winterruhe auf dem alten jüdischen Friedhof Bremen !

Es hat geschneit. Der alte jüdische Friedhof in der Deichbruchstraße in Bremen-Hastedt lädt zu einem Besuch ein. Die Öffnungszeiten sind der Jahreszeit angepasst.Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 1Obwohl es bereits früh am Nachmittag ist, hat noch niemand diese Einladung angenommen. Ich bin die erste Besucherin dieses idyllischen Areals. Es erwartet mich ein besinnlicher, aber auch informativer Spaziergang in ‚jungfräulichem‘ Schnee!Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 2Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 3Zuerst wird die ALLMACHT von ALLEM in den Weiten des Universums, ob GOTT, ALLAH, NATUR oder einfach nur „Lebensenergie“ genannt, begrüßt,Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 4und es gibt einiges zubeachten:Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 5Männer müssen eine Kopfbedeckung bzw. eine Kippa während ihres Besuches auf dem Friedhof und in der Synagoge tragen. Falls sie diese nicht dabei haben, gibt es ‚Kippot zum Ausleihen‘.
Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 6Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 7So ausgerüstet kann der Rundgang starten. Gleich zu Beginn erblicke ich durch den Rundbogen einer größeren Grabstelle am Ende des zentralen Wegs die jüdische Friedhofssynagoge und links daneben einen Efeu bewachsenen massigen Betonbunker aus dem zweiten Weltkrieg.Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 8

Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 9Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 10Dann schweift mein Blick weiter. Altehrwürdige Grabsteine mit hübsch verziehrten Schildern, hebräischen Schriftzeichen, Inschriften auf deutsch oder seit einigen Jahren auch auf russisch, gibt es viele …Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 11… und jede Menge weitere verschneite Winterimpressionen, die kein Mensch vor mir an diesemTag genossen hat.Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 12 Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 13 Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 14 Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 15 Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 16 Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 17Nachdem ich meinen Rundgang beendet und die ganzen ‚weißen‘ Eindrücke auf mich habe wirken lassen, werde ich, wie häufig üblich, um eine Spende gebeten!Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 18Mit einem letzten Efeu beranktem Grabesgruß Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 19kann ich dann mit gutem GewissenImpressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 20auf inzwischen extra für mich, als einzige Besucherin gefegtem Weg, sicher diesen beschaulichen Ort verlassen.Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 21Impressionen alter jüdischer Friedhof Bremen 22ADIEU altehrwürdiger jüdischer Friedhof im Schnee in der Deichbruchstraße in Bremen-Hastedt!

Weitere Infos zur Geschichte des jüdischen Friedhofs in Bremen gibt es  >>  hier

Einen informativen Kurzfilm „Spaziergang über den alten jüdischen Friedhof Bremen“ im Sommer von Otto Hitzegrad gibt es  >>  hier

Susanne Schweers

0

Lebensgefahr durch Seifenlauge ?

Wer hat seine Seifenlauge in die Weser entsorgt …Lebensgefahr Seifenlauge 2 Lebensgefahr Seifenlauge 1… und dabei nicht an die Pflanzen, Fische und anderen Lebewesen gedacht ?

Update 15. November 2015:
Durch einen Hinweis auf Facebook und anschließender Recherche im Internet bin ich auf mehrere künstliche und natürliche Ursachen einer Schaumbildung in Gewässern gestoßen.

Susanne Schweers

0